Plattenvertrag

Alle Häuser haben inzwischen ihren Platz auf den Modulen gefunden. Nun müssen sie noch mit Garagenauffahrten und Wegen an das Straßennetz angebunden werden. Da nicht alle Wege und Auffahrten gleich aussehen sollen, muss ich mir überlegen, wie ich das abwechslungsreich gestalten kann. Eine hervorragende Möglichkeit ist das Verlegen der Hugwa…

Bitte weiterlesen

Schilderwald

Verkehrsschilder sind für den Geländebau optisch das Salz in der Suppe. Aus dem Internet habe ich mir Verkehrsschilder-Sammlungen herausgesucht und soweit nicht schon geschehen, auf den richtigen Maßstab skaliert und ausgedruckt. Die Vorbildgröße bei Verkehrsschildern ist abhängig von der Geschwindigkeitskategorie der jeweiligen Straße. Es gibt davon drei. Die größte für…

Bitte weiterlesen

Bahnsteige

Für den Ratekauer Bahnhof benötigte ich Bahnsteige im richtigen Format. Beim Vorbild waren das in früherer Zeit mal Schüttbahnsteige. Leider konnte ich keine Bilder oder Informationen über diese Form des Bahnsteigtyps hier im Ort bekommen. Auch war es mir nicht möglich zu erfahren, wann diese gegen Betonbahnsteige ausgetauscht wurden. Für…

Bitte weiterlesen

Fremde Federn

Auf den beiden Ratekau-Segmenten geht es nun ans Eingemachte, die Detaillierung. Drei besondere Szenen gehen dabei nicht ganz auf mein Konto. Ich will mich hier also nicht mit fremden Federn schmücken, erzähle aber etwas über die Integration auf meinem Modul. Ich habe zu besonderen Anlässen Kleinstdioramen in kleinen Blechdöschen geschenkt…

Bitte weiterlesen

Pferdeunterstand

Wie hier im Ort, so auch auf dem Modul … Auf einer Koppel sind hier Pferde und ein Unterstand zu finden. Das galt es nachzubilden. Der Unterstand hier auf der Vorbildwiese ist leider ein sehr hässliches Exemplar aus Metall, das wollte ich nicht nachbauen.   Daher habe ich mir im…

Bitte weiterlesen

Futtermischwagen

Auf dem Bauernhof mit Kuhstall fehlt noch der Futtermischwagen für die Fütterung der Kühe. Das Gerät wird mit Silage, Kraftfutter und Stroh gefüllt, vermischt und zerkleinert dann das Futter. Anschließend wird es direkt aus dem Mischer, im Stall vor den Kühen, während der Fahrt ausgeworfen. Eine praktische Sache für den…

Bitte weiterlesen