Projekt 1 das Betriebswerk

So hatte meine Aktivität in der Spur Z nach 20 jähriger Inaktivität wieder angefangen …

Eigentlich brauchte ich nur eine neue Vitrine für die Kondenstenderlok.
Da ich schon diverse Bilderrahmen und Neonröhren fertig hatte, sollte es ein kleines Diorama mit selbst gebauter Drehscheibe werden.


Probelegen mit
maßstäblichen Schablonen

KG Rohr End-Kappe
als Drehscheibenkörper

Kappe in die
Holzplatte eingepasst

CD in die Kappe eingesetzt

Kappe und CD lackiert

Aus Faller Brückenrampe
wird die Bühne

Lauf- und Stellprobe

Funktionsprüfung

Unterflurantrieb Marke
Eigenbau

Draufsicht

Alles fertig zum Schottern

Alle im Schotter

Landschaftsbau

Schienen gealtert

schöne Seitenansicht

Lustaufnahme 🙂

Kibri Bekohlung

Dieseltanke
Eigenbau

einige Details

fertig 🙂

fertig 🙂 , das dachte ich da noch… aber es ging mit großer Pause weiter, in der Zwischenzeit hatte ich allerhand anderes gemacht.

 Weiter —>

Kommentare sind geschlossen