Multifunktions-Wender

Unsere Modulbaunorm bietet die Möglichkeit, Gleise an unterschiedlichsten Positionen, zum Beispiel ganz am Rand zu verlegen, statt nur stur in der Mitte der Module. Bisher haben leider nur wenige Mitglieder Gebrauch davon gemacht.

Da ich es absolut langweilig finde, wenn der Gleisverlauf immer nur parallel in der Modulmitte stattfindet, habe ich das auf meinen Ratekaumodulen anders gelöst.

Da Wendemodule immer Mangelware sind, habe ich jetzt drei Module gebaut, die im Verbund aber noch viel mehr als ein reines Wendemodul können.

Das erste ist ein gaaaanz kleines.

Es passen gerade mal 4 Gleise mit 8530, dem größten Radius, darauf.

Niedlich! 😎

 

Nummer Zwei hat den gleichen Radius  wie Nr.1,
ist aber länger und hat zwei Weichen verbaut.

Die graue Fläche ist kein See, dort soll einmal der Bausatz Schloss Neuschwanstein hin.

Das sieht schon etwas spannender aus.
Mal sehen, was das dritte Modul zu bieten hat …

 

Das ist wie die anderen alten Dauerbrenner aufgebaut: zwei parallele Gleise in der Mitte,  plus zwei weitere Gleise an den Modulkanten.

Dann gehen lustig zwei Gleise aus dem Nichts in die Mitte, was soll denn das?Die Auflösung ist einfach:

Es besteht mit den drei Modulen die Möglichkeit folgende Figuren aufzubauen:

Ganz kleiner Kreis.
Das hat den Grund, dass unser Verein häufiger mal gebeten wird, an Veranstaltungen teilzunehmen und was Kleines zu zeigen. Das ist mit diesen zwei kleinen Modulen dann auf kleinstem Raum möglich.

Um das Schloss Neuschwanstein kann eine kleine Zuggarnitur ihre Runden drehen und die Zuschauer auf kleinster Fläche faszinieren.

 

Mit allen drei Modulen zusammen ist dann schon eine Minianlage möglich,

also die Teilnahme auf Veranstaltungen oder auch wieder die Repräsentation des Vereins.
Das ist jetzt schon eine richtig kleine Modellbahnanlage.

 

Die letzte Möglichkeit ist der Einsatz als Wendemodul.
Im Verbund mit anderen Modulen ist es als Schlusspunkt einsetzbar.

Das pfiffige an dieser Kombination ist, dass auf den Außengleisen des größeren Moduls auf Veranstaltungen die Züge entspannt aufgegleist und/oder wieder herunter genommen werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.