2016 Altenbeken

Alle zwei Jahre wieder …
… fahren wir nach Altenbeken nieder ?

Jan und ich haben die Tour erst am Samstag Nachmittag aufgenommen, da ich bis 16 Uhr arbeiten musste.
Ich durfte dieses Mal Beifahrer sein. Die Fahrzeit zu einem Z Treffen vergeht vor lauter Vorfreude und Schnackerei wie im Fluge.
Spät am Samstag haben wir uns zu dem gemütlichen Abend gesellt und bis 1:00 Uhr bei netten Gesprächen durchgehalten.

Sonntag geht die Ausstellung wegen der Kirche erst um 11Uhr los. Das gibt Zeit zum Ausschlafen.
Man berichtet uns, dass es am Samstag extrem voll in der Halle gewesen sein soll.
Wir hören allerhand was die Vorfreude auf die Veranstaltung erhöht.

Sonntag, um 9:50Uhr sind schon fast alle Parkplätze weg. Kein Wunder, Parken ist eine schwierige Angelegenheit. Diverse Fahrzeuge verbrauchen gleich zwei Plätze ?

Der Besucheransturm in der Halle ist zum Glück den ganzen Tag erträglich.
Mein Highlight bei den Ausstellungsstücken ist Kniephaven von Dirk Kuhlmann.

d-KuhlmannKniephaven Dirk-KKniephaven

Trennstrich
Magnetkupplung

 

An Jükos Anlage zeigt mir Rolf seine Umsetzung der Magnetkupplung, die Walter mit Erfolg im Z-Stübchen einsetzt.

Trennstrich
Der Stammtisch Springe ist mit einem großen Stand vertreten, wobei die Präsentation der Brettchen etwas mager ausgefallen ist. Dimo und Elke zeigen schöne Kleinanlagen. Jan ist stolz auf sein Brettchen mit dem Schwartauer Stellwerk, das ist sein Erstlingswerk.

Dimo

Dimo

elke

Elke

Elke1

Elke

Jan

Jan

Trennstrich
RainerRainer Thielke zeigt die Doppelstockbrücke Alf-Bullay in Z.
Die Brücke ist ein genauer Nachbau in 1:220 mit selbst gefrästen Teilen. Die Anlage ist voll digitalisiert und wird durch einen Computer automatisch gesteuert. Der abwechslungsreiche Fahrbetrieb auf der Brücke wird aus dem Schattenbahnhof, der je Fahrtrichtung 5 Gleise hat, dargestellt. Weiterhin sind beleuchtete Schiffe und Autos auf der Anlage zu sehen. Diverse Kleinserienmodelle überqueren die Brücke und eine Nohab mit Sound ist ein Ohren- und Augenschmaus.

Trennstrich
Erkel

 

Bei Jörg Erkel gibt es neben seinem Shop, der Auslieferung von Vorbestelltem auch eine feine Anlage zu bewundern.
Erbaut hat sie Dirk K.

 

TrennstrichArtitec

Artitec will wieder mehr Neuigkeiten verfügbar machen.
Dazu gehören Fahrräder, Panzer, ein Kleinfahrzeug und Ausstattungsmaterial wie Fässer.
Die früheren Resinbausätze sollen als Fertigware wieder in das Sortiment aufgenommen werden.

 

Trennstrich

Das Highlight bei den Händlern/Herstellern, ist der aus der Jacketttasche gezauberte neue Motor für die Z Loks von Märklin®.
Er soll 10 % mehr Leistung haben, bei deutlich geringerer Spannung anfahren, ist bürstenlos, wartungsfrei, sehr klein, von einem externen Anbieter und für die Spur Z optimiert.
Eine Variante mit Wellen auf beiden Seiten des Motors wird folgen.
Ich habe mich anschließend geärgert, kein Foto davon gemacht zu haben.

Jan ist etwas enttäuscht, da er vieles, hier gezeigte, schon in Göppingen gesehen hat.
Ich treffe viele Bekannte, komme bei den ganzen netten Gesprächen an einem Tag nicht an alle Stände.
Von unseren Stammtischen im Norden sind fast alle dort.

Vieles mehr wurde gezeigt und besprochen.
Es hat wieder Spaß gemacht. Altenbeken ist eine tolle Veranstaltung für die Spur Z.

Ich freue mich auf die nächste Ausstellung in zwei  Jahren!

Kommentare sind geschlossen